Jump label

Datenschutz im Sozialrecht - BayernPortal

Service navigation
A A A
 

BayernID

Your access to all online services in Bavaria. One account for everything!

To the BayernID
Position in the map of Bavaria.

 

On location

Please enter a location or a zip code.

Space-saving display of "On location"

Please enter a location or a zip code.

Position in the map of Bavaria.

 

On location

Please enter a location or a zip code.

Datenschutz im Sozialrecht

Description

Jeder Bürger hat Anspruch darauf, dass die ihn betreffenden Sozialdaten von den Leistungsträgern nicht unbefugt verarbeitet,  werden (Sozialgeheimnis, § 35 Abs. 1 Satz 1 Sozialgesetzbuch I). Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang ode jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung (§ 67 Abs. 1 Satz 1 Sozialgesetzbuch X; Art. 4 Nr. 2 Datenschutzgrundverordnung). 

Die Verarbeitung von Sozialdaten ist nur zulässig, soweit der Betroffene eingewilligt hat oder ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand vorliegt (§§ 67a, 67b Sozialgesetzbuch X). Dies z. B. der Fall, wenn die Übermittlung zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der für den Arbeitsschutz zuständigen staatlichen Behörden erforderlich ist und schutzwürdige Interessen des Betroffenen nicht beeinträchtigt werden (§ 70 Sozialgesetzbuch X).

Das Sozialgesetzbuch gibt dem Betroffenen u. a. das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Sozialdaten und über die Empfänger gegenüber denen die Sozialdaten offengelegt wurden (§ 83 Abs. 1 Sozialgesetzbuch X, Art. 15 Abs. 1 EU-Datenschutzgrundverordnung.

Der Auskunftserteilungsantrag ist an keine bestimmte Form gebunden. Es empfiehlt sich jedoch, die Auskunft schriftlich anzufordern und in dem Antrag die Art der Sozialdaten, über die Auskunft erteilt werden soll, näher zu bezeichnen. Die Auskunft ist unentgeltlich zu erteilen.

Sind die Sozialdaten unrichtig, besteht ein Anspruch auf Berichtigung (§ 84 Sozialgesetzbuch X, Art. 16 EU-Datenschutzgrundverordnung.

Sie sind auch dann zu löschen, wenn ihre Kenntnis für die speichernde Stelle zur rechtmäßigen Erfüllung der in ihrer Zuständigkeit liegenden Aufgabe nicht mehr notwendig ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass durch die Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt werden (§ 84 Sozialgesetzbuch X, Art. 17 EU-Datenschutzgrundverordnung). Die Löschung unterbleibt z.B., soweit die Verarbeitung aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit erforderlich ist.

§ 35 Sozialgesetzbuch I, §§ 67-85a Sozialgesetzbuch X, Art.  15-17 EU-Datenschutzgrundverordnung

Sozialversicherungsträger (Sozialversicherung)

Legal bases

Remedy

Widerspruch, sozialgerichtliche Klage

Status: 04.06.2019

Responsible for editing: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Responsible for you

For contact details of the responsible authoritiy and local valid information select in "On location" a location.

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.