Jump label

Zahn- und Kieferregulierung - BayernPortal

Service navigation
A A A
 

BayernID

Your access to all online services in Bavaria. One account for everything!

To the BayernID
Position in the map of Bavaria.

 

On location

Please enter a location or a zip code.

Space-saving display of "On location"

Please enter a location or a zip code.

Position in the map of Bavaria.

 

On location

Please enter a location or a zip code.

Zahn- und Kieferregulierung

Description

Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung haben Anspruch auf kieferorthopädische Behandlung, sofern eine Kiefer- und Zahnfehlstellung vorliegt, die das Kauen, Beißen, Sprechen oder Atmen erheblich beeinträchtigt oder zu beeinträchtigen droht. Kieferorthopädische Leistungen werden bei Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre bezahlt. Zunächst müssen 20 % der Kosten vom Versicherten getragen werden. Ist mehr als ein Kind zur gleichen Zeit in Behandlung, beträgt die Zuzahlung ab dem zweiten Kind 10 %. Der Eigenanteil wird zurückgezahlt, wenn die Behandlung konsequent zu Ende geführt wird. Erwachsene erhalten kieferorthopädische Behandlungen zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung nur bei schweren Kiefer- oder Zahnfehlstellungen.

§§ 28, 29 Sozialgesetzbuch V

Gesetzliche Krankenkassen

www.patientenportal.bayern.de

Legal bases

Remedy

Widerspruchsverfahren vor Sozialgerichtsprozess

Widerspruch, sozialgerichtliche Klage

Status: 19.12.2018

Responsible for editing: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Responsible for you

For contact details of the responsible authoritiy and local valid information select in "On location" a location.

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.