Sprungmarken

Regierung der Oberpfalz / Sachgebiet 51 - Naturschutz - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Wählen Sie Ihren Ort aus

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Wählen Sie Ihren Ort aus

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Wählen Sie Ihren Ort aus

Regierung der Oberpfalz

staatswappen_regierung_oberpfalz

Sachgebiet 51 - Naturschutz

Kontaktdaten

Hausanschrift

Ägidienplatz 2

93047 Regensburg

Standort im BayernAtlas anzeigen. Autoroute planen. Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel aufrufen.

Postanschrift

Emmeramsplatz 8

93047 Regensburg

Telefon

+49 (0)941 5680-0

Telefax

+49 (0)941 5680-1799

Informationen

Das Sachgebiet 51 ist Teil der bayerischen Naturschutzverwaltung mit der Obersten Naturschutzbehörde am Bayerischen Staatsministerium für Umwelt-und Verbraucherschutz, den Höheren Naturschutzbehörden der Regierungen und den Unteren Naturschutzbehörden der Landkreise und kreisfreien Städte. Grundlage ist der Vollzug der Naturschutzgesetze sowie der entsprechenden Bestimmungen.

Dem Sachgebiet Naturschutz obliegt als Teil der höheren Naturschutzbehörde (zusammen mit dem Sachgebiet 55.1 – Rechtsfragen Umwelt) der Schutz von Natur, Landschaft sowie der Arten- und Biotopschutz im Regierungsbezirk Oberpfalz.

Für die Umsetzung dieser Ziele ergeben sich insbesondere Aufgaben wie die Ausweisung ökologisch hochwertiger Flächen als Naturschutzgebiete mit Rechtsverordnung, das Erstellen naturschutzfachlicher Gutachten und/oder Konzepte zu Planungen anderer staatlicher Stellen, die Prüfung der Fachunterlagen bei Eingriffen in Natur und Landschaft auf die Einhaltung von Vorgaben der Naturschutzgesetze, die Erstellung von Management-, Pflege- und Entwicklungspläne für Naturschutzgebiete und Gebiete des Europäischen Schutzgebietsnetzes NATURA 2000, die Beratung in Belangen des Artenschutzes, Festsetzung und Überwachung von Maßnahmen zum Schutz gefährdeter Arten, die Initiierung, Organisation und Koordination von Biodiversitätsprojekten und Projekten zum Schutz bedrohter Arten, die Einrichtung eines Biotopverbundes im Regierungsbezirk, die fachliche Beurteilung von Förderanträgen, artenschutzrechtlichen Ausnahmegenehmigungen und Anträgen auf Befreiungen von Verboten in Naturschutzgebieten sowie die fachliche Unterstützung für Landratsämter, Städte und Gemeinden bei allen Fragen rund um den Naturschutz.

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.