Sprungmarken

Orff-Zentrum München – Staatsinstitut für Forschung und Dokumentation - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 96135 - Stegaurach Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 96135 - Stegaurach

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
96135 - Stegaurach Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Orff-Zentrum München – Staatsinstitut für Forschung und Dokumentation

Orff-Zentrum München, Gartenseite

Kontaktdaten

Hausanschrift

Kaulbachstraße 16

80539 München

Zusatzinformationen: Mit der U-Bahn U3 oder U6 fahren Sie bis zur Haltestelle Universität. Verlassen Sie diese über den Ausgang Richtung Ludwigskirche. Von dort aus erreichen Sie nach ca. 100 m den Walter-Klingenbeck-Weg (Gehzeit ca. 5–10 Minuten).

Standort im BayernAtlas anzeigen. Autoroute planen. Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel aufrufen.

Postanschrift

Kaulbachstraße 16

80539 München

Telefon

+49 (0)89 288105-0

Telefax

+49 (0)89 288105-33

Informationen

Das Orff-Zentrum München ist eine Einrichtung des Freistaats Bayern und wurde im Jahr 1990 eröffnet. Als Staatsinstitut für Forschung und Dokumentation hat es den Auftrag, »die lebendige Auseinandersetzung mit Leben und Schaffen des Komponisten Carl Orff zu fördern und der wissenschaftlichen Erforschung seines Werkes neue Impulse zu geben« (Verordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst vom 18. August 1988).

Das Orff-Zentrum München ist eine Einrichtung des Freistaats Bayern und wurde im Jahr 1990 eröffnet. Als Staatsinstitut für Forschung und Dokumentation hat es den Auftrag, »die lebendige Auseinandersetzung mit Leben und Schaffen des Komponisten Carl Orff zu fördern und der wissenschaftlichen Erforschung seines Werkes neue Impulse zu geben« (Verordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst vom 18. August 1988).

 Forschung

  • Erforschung von Leben und Werk Carl Orffs
  • Förderung der Auseinandersetzung mit Leben und Werk des Komponisten
  • Erteilen von Forschungsaufträgen

Dokumentation

  • Erhalten und Pflegen des Nachlasses von Carl Orff
  • Sammeln und Archivieren verfügbarer Materialien von und zu Carl Orff
  • Erschließen und Bereitstellen des Sammlungs- und Archivguts für Forschung, Theater- und Musikpraxis, Musikerziehung und Medien

Information

  • Herausgabe von Publikationen
  • Information und Beratung aller am Werk Carl Orffs Interessierten
  • Durchführung von Veranstaltungen (Konzerte, Vorträge, Symposien, Filmvorführungen, Ausstellungen)

Das Orff-Zentrum München kooperiert eng mit der Carl-Orff-Stiftung als Eigentümerin des Komponisten-Nachlasses sowie mit der Bayerischen Staatsbibliothek und anderen wissenschaftlichen und kulturellen Institutionen weltweit.

Ämter / Sachgebiete

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.