Sprungmarken

Regierung von Oberbayern / Sachgebiet 26 - Bergamt Südbayern - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Wählen Sie Ihren Ort aus

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Wählen Sie Ihren Ort aus

Position in der Bayernkarte

 

Vor Ort

Wählen Sie Ihren Ort aus

Regierung von Oberbayern

Sachgebiet 26 - Bergamt Südbayern

Kontaktdaten

Hausanschrift

Maximilianstraße 39

80538 München

Standort im BayernAtlas anzeigen. Autoroute planen. Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel aufrufen.

Postanschrift

80534 München

Telefon

+49 (0)89 2176-0

Telefax

+49 (0)89 2176-2914

Informationen

Der Bergbau und alle mit einem Bergbaubetrieb zusammenhängenden Tätigkeiten, Einrichtungen und Anlagen unterliegen einer staatlichen Aufsicht, der Bergaufsicht.

Die Bergbehörden im Freistaat Bayern sind das Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie die bei den Regierungen von Oberfranken und Oberbayern eingegliederten Bergämter.

Das Bergamt Südbayern ist örtlich zuständig für die drei Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern und Schwaben.

Es versteht sich als Servicebehörde für Bürger und Unternehmen auf den Gebieten Sicherheit (Arbeitsschutz) und Umweltschutz.

Die Aufgaben des Bergamtes sind dabei:

1. Vollzug des Bundesberggesetzes und der bergbehördlichen Verordnungen

2. Vollzug sonstiger Vorschriften bei dem Bergrecht unterliegenden Betrieben
(insbesondere Wasser-, Immissionsschutz- und Gewerberecht)

3. Überwachung von Hohlraumbauten

4. Wirtschaftliche und sonstige allgemeine Angelegenheiten des Bergbaus

5. Mitwirkung bei der Sicherung bergbaulicher Rohstofflagerstätten

6. Ausübung der Funktion des Hilfsbeamten der Staatsanwaltschaft im Bergwesen

7. Bergbauliche Statistiken

8. Technische Fragen bei bergbaulichen und natürlichen Hohlräumen (Amtshilfe)

9. Mitwirkung bei der Ausbildung im Bergbau

10. Grubenanschlussbahnen (insoweit Vollzug des Eisenbahn- und Bergbahngesetzes)

11. Erhebung der Feldes- und Förderabgabe für Nord- und Südbayern

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.