Jump label

Regierung der Oberpfalz / Sachgebiet 60 - Agrarstruktur und Umweltbelange in der Landwirtschaft - BayernPortal

Service navigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

To the BayernID
Position in the map of Bavaria.

 

On location

Select your location

Space-saving display of "On location"

Select your location

Position in the map of Bavaria.

 

On location

Select your location

Regierung der Oberpfalz

staatswappen_regierung_oberpfalz

Sachgebiet 60 - Agrarstruktur und Umweltbelange in der Landwirtschaft

Adress and contact

Street address

Ägidienplatz 1

93047 Regensburg

Show location in BayernAtlas. Plan a route by car. Open trip planner for public transport.

Postal address

93039 Regensburg

Phone

+49 (0)941 5680-0

Fax

+49 (0)941 5680-1799

Description

Agrarstruktur

  • Bei Regionalplanungen und überregionalen raumbedeutsamen Planungen (z. B. Straßen und Energietrassen) bringen wir landwirtschaftliches Fachwissen ein und vertreten die Belange der Landwirtschaft als Träger öffentlicher Belange.
  • Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (ÄELF) – Bereich Landwirtschaft unterstützen wir bei schwierigen fachlichen und rechtlichen Fragestellungen im Rahmen von Stellungnahmen zur Agrarstruktur im Hoheitsvollzug und Stellungnahmen als Fachbehörde.
  • Wir sind Ansprechpartner für die Kreisverwaltungsbehörden und die ÄELF beim Vollzug des Grundstückverkehrsgesetzes und bieten diesen fachliche und rechtliche Hilfestellung in schwierigen Einzelfragen an.
  • Bei spezifischen landwirtschaftlichen Fragen des Immissionsschutzes informieren und beraten wir die ÄELF.

Umwelt-, Jagd-, Fischerei-  und Veterinärbelange in der Landwirtschaft

  • Wir wirken mit bei einschlägigen landwirtschaftlichen Fachfragen beim Umwelt-, Natur und Artenschutz, insbesondere bei
    • Bayerischer Kompensationsverordnung
    • Natura-2000 Managementplanung
    • Boden- und Erosionsschutz
    • Flächenverbrauch
  •  Wir unterstützen die Jagdbehörden bei land- und fischereiwirtschaftlichen Fragestellungen und sind Schnittstelle bei einschlägigen Management- und Forschungsaufgaben der Landesanstalt für Landwirtschaft (z. B. Fischotter- und Gänsemanagement).
  • Wir fördern die Biodiversität durch die Koordination der Wildlebensraumberatung an den ÄELF und stimmen diese mit der Biodiversitätsberatung der Naturschutzverwaltung ab.
  • Wir unterstützen zusammen mit den ÄELF die Veterinärverwaltung insbesondere bei der Bekämpfung von Tierseuchen mit Auswirkungen auf die Landwirtschaft und die Jagdausübung.

Wasserwirtschaftliche Belange in der Landwirtschaft

  • Wir koordinieren die landwirtschaftliche Gewässerschutzberatung der ÄELF und die Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie für den Bereich Landwirtschaft.
  • Wir unterstützen das Sachgebiet Wasserwirtschaft bei Hochwasserschutzvorhaben und im Hochwasserrisikomanagement bezüglich landwirtschaftlicher Fachfragen und wirken bei entsprechenden Planungsvorhaben mit.
  • Wir wirken mit bei Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahren für Maßnahmen des Hochwasserschutzes sowie bei Hochwasserschutzmaßnahmen in Genehmigungszuständigkeit der Kreisverwaltungsbehörden.
  • Unter dem Aspekt des Klimawandels und zunehmender Trockenheit stimmen wir die Aktivitäten der ÄELF im Bereich des Bewässerungsmanagements ab und arbeiten an der Erstellung von Grundlagen zum Niedrigwassermanagement mit.

Ernährungsnotfallvorsorge
In Versorgungskrisen und Katstrophenfällen steuern wird die ÄELF bei Maßnahmen zur Ernährungsvorsorge und –sicherung.

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.