Sprungmarken

Regierung von Schwaben / Sachgebiet 52 - Wasserwirtschaft - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 84069 - Schierling Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 84069 - Schierling

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
84069 - Schierling Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Regierung von Schwaben

Regierungsbezirk Schwaben

Sachgebiet 52 - Wasserwirtschaft

Kontaktdaten

Hausanschrift

Obstmarkt 12

86152 Augsburg

Standort im BayernAtlas anzeigen. Autoroute planen. Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel aufrufen.

Postanschrift

86145 Augsburg

Telefon

+49 (0)821 327-01

Telefax

+49 (0)821 327-2660

Informationen

Das Wasserland Schwaben hat mit seinen Seen und Flüssen wertvolle Schätze zu bewahren. Das Sachgebiet Wasserwirtschaft kümmert sich gemeinsam mit den Wasserwirtschaftsämtern Donauwörth und Kempten um das mehr als 18.000 km lange schwäbische Netz der Bäche und Flüsse, um die Seen und um das Grundwasser. Die Wasserwirtschaftler setzen sich dabei für das Wasser als Bestandteil des Naturhaushaltes und als Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Menschen ein. Sie engagieren sich, um eine verantwortungsvolle und nachhaltige Nutzung des ober- und unterirdischen Wassers zu ermöglichen.

Zu ihren Aufgaben gehören gerade jetzt in den Zeiten des Klimawandels auch die sichere Zukunft der kommunalen Wasserver- und Abwasserentsorgung sowie die Menschen vor den Gefahren des Wassers zu schützen. Dazu werden Wasserstände, Abflüsse und die Wasserqualität laufend gemessen und von den Spezialisten ausgewertet. Der Umgang mit dem Hochwasserrisiko, Hochwasserschutz, die Wasserversorgungsbilanz und Projekte bilden aktuelle Handlungsschwerpunkte.

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.