Sprungmarken

Regierung von Schwaben / Medizinische Untersuchungsstelle - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 84069 - Schierling Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 84069 - Schierling

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
84069 - Schierling Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Regierung von Schwaben

Regierungsbezirk Schwaben

Medizinische Untersuchungsstelle

Kontaktdaten

Hausanschrift

Fronhof 10

86152 Augsburg

Standort im BayernAtlas anzeigen. Autoroute planen. Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel aufrufen.

Postanschrift

86145 Augsburg

Telefon

+49 (0)821 327-01

Telefax

+49 (0)821 327-2289

Informationen

Die Medizinische Untersuchungsstelle (MUS) an der Regierung von Schwaben ist dem Sachgebiet 53 – Gesundheit zugeordnet. Sie ist zuständig für Amtsärztliche Untersuchungen zu verschiedenen Fragestellungen.

Untersucht werden bayerische Staatsbeamte, für die auf Veranlassung des Dienstherrn medizinische Gutachten erstellt werden zur Frage und Beurteilung ihrer Dienstfähigkeit, einer begrenzten Dienstfähigkeit, anderweitiger Verwendbarkeit oder dauernder Dienstunfähigkeit. 
Die MUS nimmt weiterhin auf Veranlassung des Dienstherrn fachlich Stellung zu Wiedereingliederungsanträgen und Anträgen auf zeitlich begrenzte Ermäßigung der Dienstzeit aufgrund von Gesundheitsstörungen von bayerischen Staatsbeamten. 

Fachliche Stellungnahmen werden auch bezüglich der Notwendigkeit medizinischer Maßnahmen zum Erhalt bzw. zur Wiederherstellung der Dienstfähigkeit von bayerischen Staatsbeamten auf Veranlassung des Dienstherrn durchgeführt.

Darüber hinaus werden im Rahmen von Widerspruchsverfahren zu Amtsärztlichen Gutachten, die in den schwäbischen Gesundheitsämtern erstellt wurden, auf Veranlassung der Widerspruchsbehörde, Amtsärztliche Obergutachten angefertigt.

 

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.