Sprungmarken

Bayerische Staatsbibliothek - BayernPortal

Servicenavigation
A A A

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

Zur BayernID
Position in der Bayernkarte

Mein Ort: 96135 - Stegaurach Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Platzsparendere Anzeige der "Vor Ort"-Auswahl

Mein Ort: 96135 - Stegaurach

Position in der Bayernkarte

Zur "Vor Ort"-Seite:
96135 - Stegaurach Rote X-Schaltfläche zum Aufheben der Ortsauswahl

Geben Sie hier einen anderen Ort oder eine andere PLZ ein.

Bayerische Staatsbibliothek

Bayerische Staatsbibliothek

Kontaktdaten

Hausanschrift

Ludwigstr. 16

80539 München

Standort im BayernAtlas anzeigen. Autoroute planen. Fahrplan für öffentliche Verkehrsmittel aufrufen.

Postanschrift

80328 München

Telefon

+49 (0)89 28638-0

Telefax

+49 (0)89 28638-2200

Informationen

Die Bayerische Staatsbibliothek führt ihren Namen seit 1919. Gegründet wurde sie 1558 von Herzog Albrecht V. als Hofbibliothek der Wittelsbacher. Heute ist sie zentrale Landesbibliothek des Freistaates Bayern und staatliche Fachbehörde für alle Angelegenheiten des bayerischen Bibliothekswesens und eine der international bedeutendsten und renommiertesten Universal- und Forschungsbibliotheken. Ihre Aufgaben sind Pflege, Dokumentation und Archivierung unseres kulturellen Erbes sowie die Sicherung des Wissenschaftsstandorts Bayern auf dem Wege landesweiter Literaturversorgung.

In den Bereich der Landesaufgaben als staatliche Fachbehörde fallen insbesondere:

  • die Dienst- und Fachaufsicht über zehn nachgeordnete regionale Staatliche Bibliotheken in Amberg, Ansbach, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Coburg, Dillingen, Neuburg a.d. Donau, Passau und Regensburg,
  • die Zuständigkeit für die Ausbildung von Anwärtern und Referendaren des Bibliotheksdienstes der Qualifikationsebenen 2 bis 4,
  • der Betrieb der Verbundzentrale des Bibliotheksverbunds Bayern, in dem mehr als 175 Hochschul- und sonstige wissenschaftliche und Spezialbibliotheken zusammengeschlossen sind und
  • die Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen mit Sitz in München und Außenstellen in Nürnberg, Regensburg und Würzburg.

Die Bayerische Staatsbibliothek ist eines der bedeutendsten Wissenszentren der Welt. Ihre Aufgaben sind Pflege, Dokumentation und Archivierung unseres kulturellen Erbes sowie die Sicherung des Wissenschaftsstandorts Bayern auf dem Wege landesweiter Informationsversorgung.

Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt 11 Millionen Bände, verfügt über einen hervorragenden Altbestand mit erlesenen Kostbarkeiten aus der Frühzeit des Buchdrucks, zahlreiche Sonderbestände (Karten, Nachlässe, Autographen, Exlibris, Porträts, Bildarchiv, Malerbücher) und eine der bedeutendsten Handschriftensammlungen der Welt. Sie erwirbt laufend nach einem detailliert ausgearbeiteten und ständig gepflegten Erwerbungsprofil gedruckte wie auch elektronische Informationsmedien nahezu sämtlicher Fachrichtungen in allen Sprachen und aus allen Ländern. Besondere Schwerpunkte sind Altertumswissenschaften, Bavarica, Geschichtswissenschaft, Musikwissenschaft, Philosophie, der ost- ostmittel- und südosteuropäische Raum sowie Orient und Ostasien. Mit 53.700 laufenden Zeitschriften und Zeitungen in gedruckter und elektronischer Form zählt die Bayerische Staatsbibliothek zu den bedeutendsten Zeitschriftenbibliotheken Europas.

Weitere Dienstorte

Ämter / Sachgebiete

Nachgeordnete Dienststellen

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.