Jump label

Ganztagsangebote und Freiwilligendienste Sport im Ganztag; Abschluss von Kooperationsverträgen - BayernPortal

Service navigation
A A A
 

BayernID

Ihr digitales Bürgerkonto

To the BayernID
Position in the map of Bavaria.

 

On location

Select your location

Space-saving display of "On location"

Select your location

Position in the map of Bavaria.

 

On location

Select your location

Ganztagsangebote und Freiwilligendienste Sport im Ganztag; Abschluss von Kooperationsverträgen

Die Regierungen schließen zur Umsetzung des pädagogischen Ganztagskonzepts Kooperationsverträge mit externen gemeinnützigen Trägern ab.

Description

Die Bereitstellung ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote und somit auch der Ausbau schulischer Ganztagsangebote (offene und gebundene) zählen zu den zentralen bildungs- und gesellschaftspolitischen Herausforderungen. In vielen Fällen arbeiten die Schulen zur Umsetzung des pädagogischen Ganztagskonzepts mit einem oder mehreren Kooperationspartnern zusammen, welche das pädagogische Personal beschäftigen.

Die Schulleitung kann im Benehmen mit dem Schul(aufwands)träger die Durchführung der Bildungs- und Betreuungsangebote in den offenen und gebundenen Ganztagsangeboten ganz oder teilweise einem freien gemeinnützigen Träger oder einer Kommune als Kooperationspartner übertragen. Hierzu wird an staatlichen Schulen auf Vorschlag der Schulleitung ein Kooperationsvertrag zwischen dem freien Träger bzw. der Kommune und dem Freistaat Bayern, vertreten durch die jeweils zuständige Regierung, geschlossen.

Ab dem Schuljahr 2020/2021 wird das Modell „FWD Sport im Ganztag“ in Zusammenarbeit mit dem Landesportverband (BLSV) umgesetzt. Dieses Modell wird einen höheren Anteil der Arbeitszeit des Freiwilligendienstleistenden in der Ganztagsschule vorsehen und stützt sich überdies auf den gemeinsamen Orientierungsrahmen der Kultusministerkonferenz, der Sportministerkonferenz und der Deutschen Sportjugend für „Das Freiwillig Soziale Jahr im Sport und in der Schule“.

Prerequisites

Genehmigung des pädagogischen Konzepts zur Ganztagsschule und Vorliegen der Genehmigungs- bzw. Fördervoraussetzungen gemäß kultusministerieller Bekanntmachung (KMBek) zur entsprechenden Ganztagsschulform.

Special notes

Die Schulleitung kann im Benehmen mit dem Schul(aufwands)träger und ggf. in Abstimmung mit dem Kooperationspartner auch Einzelpersonen für Bildungs- und Betreuungsangebote in den offenen und gebundenen Ganztagsangeboten einsetzen. Hierzu wird an staatlichen Schulen auf Vorschlag der Schulleitung ein befristetes Beschäftigungs- oder Dienstverhältnis zwischen der Einzelperson und dem Freistaat Bayern, vertreten durch die jeweils zuständige Regierung, begründet. Weiterführende Informationen finden Sie unter "Verwandte Themen".

Deadlines

Allgemeinder Kooperationsvertrag

  • Der Kooperationsvertrag ist durch den Kooperationspartner möglichst im Juli auszufertigen. Nach Unterzeichnung durch die Schulleitung erfolgt ein direkter Versand durch den Kooperationspartner in 2-facher Ausfertigung im Original einschließlich des vollständig ausgefüllten Datenblattes als Vertragsbestandteil an die zuständige Regierung. Diese schickt eine gegengezeichnete Ausfertigung des Kooperationsvertrages im Juli/August an den Kooperationspartner zurück. Damit kann an den Kooperationspartner mit Beginn des Schuljahres Mitte September eine Abschlagszahlung im gebundenen Ganztag i.H.v. 5/11 bzw. im offenen Ganztag i.H.v. 4/11 des maximal möglichen Budgets auf Grundlage der beantragten und genehmigten Klassen- bzw. Gruppenzahl erfolgen.
  • Bis spätestens 30. September legt der Kooperationspartner über die Schulleitung die Leistungsbeschreibung ggf. mit Ergänzungsblatt in 2-facher Ausfertigung an die Regierung vor.
  • Bis spätestens 30. September müssen die Erklärungen des Personals von der Schulleitung inhaltlich und auf Vollständigkeit geprüft und durch Unterzeichnung eines Prüfvermerks bestätigt werden. Diese Prüfvermerke sind jährlich neu zu erstellen und im Original der Regierung vorzulegen.
    • Die Kopie des Prüfvermerks verbleibt bei den Unterlagen der Schulleitung. Die Erklärungen und Unterlagen sind nach Ihrer Prüfung an den Kooperationspartner zur Aufbewahrung zurückzugeben. Eine Aktenführung bei der Schulleitung oder der Regierung findet insoweit nicht statt.
    • Für Personal, dessen Einsatz zu diesem Zeitpunkt noch nicht feststand, hat der Kooperationspartner die erforderlichen Erklärungen und Unterlagen unverzüglich nachzureichen, der Prüfvermerk ist anschließend unverzüglich der Regierung vorzulegen.

Kooperationsvertrag im Bereich „FWD Sport im Ganztag“

  • Der Kooperationsvertrag ist durch den Kooperationspartner möglichst im Juli auszufertigen. Nach Unterzeichnung durch die Schulleitung erfolgt ein direkter Versand durch den Kooperationspartner in 2-facher Ausfertigung im Original an die zuständige Regierung. Diese schickt eine gegengezeichnete Ausfertigung des Kooperationsvertrages im Juli/August an den Kooperationspartner zurück. Die Auszahlung der Pauschalvergütung erfolgt in zwei Raten. Die erste Rate wird im September und die zweite Rate im Februar des Folgejahres angewiesen.
  • Die Einsatzstelle verpflichtet sich, unverzüglich nach Beginn der Unterrichtszeit im September auf Grundlage des pädagogischen Konzepts die Einzelheiten der Durchführung – insbesondere den zeitlichen Umfang, die genaue Tätigkeit und den Namen des/r Freiwilligendienstleistende/n – im Einvernehmen mit der Schulleitung festzulegen und bis 15. Oktober des Kalenderjahres einen Wochenplan entsprechend den diesbezüglichen Vorgaben zu erstellen. Die Einsatzschule übermittelt den Wochenplan bis spätestens 31. Oktober des Kalenderjahrs an die zuständige Bezirksregierung. Zudem reicht die Einsatzstelle den Wochenplan ebenfalls bis spätestens 31. Oktober des Kalenderjahrs beim BLSV ein.
  • Bis spätestens 31. Oktober müssen die Erklärungen des Personals von der Schulleitung inhaltlich und auf Vollständigkeit geprüft und durch Unterzeichnung eines Prüfvermerks bestätigt werden. Diese Prüfvermerke sind jährlich neu zu erstellen und im Original der Regierung vorzulegen.
    • Die Kopie des Prüfvermerks verbleibt bei den Unterlagen der Schulleitung. Die Erklärungen und Unterlagen sind nach Ihrer Prüfung an den Kooperationspartner zur Aufbewahrung zurückzugeben. Eine Aktenführung bei der Schulleitung oder der Regierung findet insoweit nicht statt.
    • Für Personal, dessen Einsatz zu diesem Zeitpunkt noch nicht feststand, hat der Kooperationspartner die erforderlichen Erklärungen und Unterlagen unverzüglich nachzureichen, der Prüfvermerk ist anschließend unverzüglich der Regierung vorzulegen.

Required documents

  • Required document, Bavaria-wide: Für den Abschluss von Kooperationsverträgen mit einem externen Träger im gebundenen oder offenen Ganztag benötigt die zuständige Regierung verschiedene Unterlagen (Formblätter siehe unter "Formulare"):

    • Kooperationsvertrag in 2-facher Ausfertigung im Original
    • Datenblatt in 2-facher Ausfertigung als Anlage zum Kooperationsvertag
    • Leistungsbeschreibung in 2-facher Ausfertigung, ggf. mit Ergänzungsblatt in 2-facher Ausfertigung
    • Prüfvermerk über die Vorlage von Erklärungen

  • Required document, Bavaria-wide: Für den Abschluss von Kooperationsverträgen im Bereich des Modells „FWD Sport im Ganztag“ benötigt die zuständige Regierung verschiedene Unterlagen (Formblätter siehe unter "Formulare"):

    • Kooperationsvertrag in 2-facher Ausfertigung im Original
    • Wochenplan
    • Prüfvermerk über die Vorlage von Erklärungen

Forms

If you select a location in "On location" the adress of the responsible authority can be pre-filled.

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Kooperationsvertrag zur Durchführung von gebundenen Ganztagsangeboten

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Kooperationsvertrag zur Durchführung von offenen Ganztagsangeboten

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Gebundene Ganztagsschule - Datenblatt für Kooperationsverträge

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

    Anlage zum Kooperationsvertrag

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Offene Ganztagsschule - Datenblatt für Kooperationsverträge

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

    Anlage zum Kooperationsvertrag

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Leistungsbeschreibung für die gebundene Ganztagsschule

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

    Anlage zum Kooperationsvertrag

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Leistungsbeschreibung für die offene Ganztagsschule

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

    Anlage zum Kooperationsvertrag

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Ergänzungsblatt zur Leistungsbeschreibung

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

    Anlage zum Kooperationsvertrag

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Ganztagsangebote - Erklärung bei Kooperationsverträgen

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Ganztagsangebote - Prüfvermerk bei Kooperationsverträgen

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Ganztagsschulen Freiwilligendienst Sport - Kooperationsvertrag

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Ganztagsschulen Freiwilligendienst Sport - Erklärung

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Ganztagsschulen Freiwilligendienst Sport - Prüfvermerk

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Ganztagsschulen Freiwilligendienst Sport - Wochenplan

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

  • Prefilled form - recipient data will be enterd after the selection of the location , Bavaria-wide: Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz gemäß § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) für Personen, die nach dem 31.12.1970 geboren sind

    This form has to be signed and sent to the responsible authority. You can sign the form manually and send it by email/fax or sign the form electronically with your qualified electronic signature an send it by (secure) email. If the responsible authority has set up a De-Mail account, you can also send the form by De-Mail using an sender-confirmed message.

Legal bases

Related issues

Status: 12.10.2020

Responsible for editing: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Responsible for you

For contact details of the responsible authoritiy and local valid information select in "On location" a location.

 
 

Dieses Video ist auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht. Beim Einblenden des Videos wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

Wenn Sie das Video ansehen möchten, klicken Sie auf Video einblenden.

Wenn Sie möchten, dass YouTube-Videos im BayernPortal künftig automatisch eingeblendet bzw. geladen werden, klicken Sie auf Videos immer einblenden.

Mehr Informationen und eine Möglichkeit das automatische Einblenden / Laden der YouTube-Videos im BayernPortal zu deaktivieren, finden Sie unter Datenschutz.